Wir wünschen allen erholsame

Bleibt gesund!

_________________________________________________________________________________________________

"Jeder Weg beginnt mit einem ersten Schritt"

war das Motto der der diesjährigen Entlassfeier am 12.06.2020. 

Unsere Schülerinnen und Schüler wurden dieses Jahr in Kleingruppen von der Bodelschwingh-Schule verabschiedet. Mit den engsten Angehörigen fand die Feier in der Turnhalle unserer Schule statt. Die Lehrerinnen und Lehrer der Bodelschwingh-Schule haben in einer Videobotschaft den Schülerinnen und Schülern alles Gute für ihren neuen Weg in die Berufstätigkeit gewünscht. Frau Düring, als Vorsitzende der Schulpflegschaft, richtete Glückwünsche und Grüße aus. Und unsere Schulleiterin, Frau Henning, erinnerte an die Begleitung durch Eltern und Lehrkräfte auf den Weg in die Selbständigkeit und freute sich, dass nun alle Schülerinnen und Schüler ihre eigenen Wege gehen können und viele neue Wegbegleiterinnen kennen lernen werden.

Wir verabschieden uns von:

Fabian Gosmann

Justin Harrings

Diana Yassine

Kevin Klassen

Pascal Lange

Sven Koslowski

Jonas Tiekmann

Larissa Bange

Julian Egberts

Cem Findik

Melwin Jasari

Niklas Penk

Hamdija Rahmani

Cedric Richts

Jan Rombusch

Jannis Runte

Tobias Stock

Lisa van Eywick

Kimia Yarizadeh

____________________________________________________________________________________________________________

EU-Schul-Obst-Programm NRW

Unsere Schule darf im nächsten Schuljahr wieder am EU-Schulprogramm NRW für Obst und Gemüse teilnehmen.

Dazu werden wir einmal wöchentlich vonmit Obst und Gemüse beliefert. Dieses wird dann auf alle Klassen von den Eingangsklassen bis Klasse 6 verteilt.

____________________________________________________________________________________________________________

 

(Stand: 09.06.2020)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Dies bedeutet für die Lerngruppen der Primarstufe (Klasse E1 – Klasse 4) der Bodelschwingh-Schule:

  • dass alle Schüler*innen der Klassen E1 – 4 vom 15. bis zum 25. Juni 2020  täglich zu den regulären Schulzeiten  in der normalen Klassengröße beschult werden.
  • dass am 26. Juni der Unterricht wie geplant um 11 Uhr endet.
  • dass in den Bullis Maskenpflicht besteht.

Zudem legt das Ministerium fest, dass Schüler*innen keine Krankheitssymptome vor dem Schulbesuch aufweisen dürfen und dass für Schüler*innen, die eine „Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Angehörigen mit entsprechenden Vorerkrankungen in häuslicher Gemeinschaft leben, die Pflicht zur Teilnahme“ am Unterricht bis zum 26. Juni entfällt.

Dies bedeutet für die Lerngruppen der Sekundarstufen (Klasse 5 – 10) der Bodelschwingh-Schule:

  • dass alle Schüler*innen der Klassen 5 – 10 bis zum 25. Juni 2020 in einem rollierenden System so beschult werden, wie Ihnen das bereits mitgeteilt wurde.
  • dass die Notbetreuung ebenso wie der Unterricht am 26.Juni um 11 Uhr endet
  • dass es für die Schüler*innen der Sekundarstufe (Klasse 5 bis 10), die in der Notbetreuung angemeldet sind, keine Veränderung gibt.
  • dass Sie bitte Ihrem Kind zu Hause bearbeitete Materialien mit zur Schule geben. Für das weitere Lernen auf Distanz geben die Lehrkräfte dann wieder neue Arbeitsmaterialien mit nach Hause.

 

Es wird in diesem Schuljahr keine persönliche Zeugnisausgabe erfolgen.

Die Zeugnisse werden in der letzten Schulwoche allen Schüler*innen der Klassen E1 bis Klasse 4 mitgegeben und allen Schüler*innen der Klassen 5 bis 10 zugeschickt.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute! Bleiben Sie gesund!

 

Nicole Henning, Schulleiterin

Simone Zaccheddu, stellvertretende Schulleiterin

 

__________________________________________________________________________________________________________

Neue Informationen zum Schulbetrieb

(Stand: 05.06.2020)

Mit der SchulMail Nr. 23 vom 5. Juni 2020 hat das Schulministerium die Wiederaufnahme des Unterrichts für die Klassen der Primarstufe ab dem 15. Juni angeordnet.

Wir werden in der kommenden Woche unsere Pläne dieser Vorgabe anpassen und Sie dann umgehend informieren!

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Informationen zum Schulbetrieb

(Stand: 20.05.2020)

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Gestern teilte das Ministerium für Schule und Bildung NRW mit, dass nun auch die Wiederaufnahme des Unterrichts an den Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung erfolgen soll.

Für Sie als Eltern und Ihre Kinder bedeutet das:

Der Unterricht findet wie gewohnt zu den regulären Schulzeiten statt (Mo-Do bis 15.15 Uhr, Fr bis 12.30 Uhr). Ihr Kind erhält Mittagessen in der Schule. Das Frühstück muss mitgegeben werden.

Es sind unter Einhaltung der Vorgaben des Ministeriums Beschulungspläne erstellt worden, so dass ab dem 25.05.2020 alle Schülerinnen und Schüler an insgesamt 2 Tagen, die Schülerinnen und Schüler der Berufspraxisstufen an 3 Tagen die Schule besuchen können.

Wir haben jede Klasse in Gruppen geteilt und feste Sanitärräume zugeordnet, um eine Durchmischung der Gruppen zu vermeiden.

Ihr Kind wird wie gewohnt mit dem Schülerspezialverkehr zur Schule befördert. Im Bulli besteht Maskenpflicht.

Sie werden von Ihren Klassenlehrkräften über die Präsenztage informiert. Zudem werden Sie schriftlich benachrichtigt an welchen Tagen Ihr Kind die Schule besuchen kann.

Zu Hause bearbeitete Materialien geben Sie bitte Ihrem Kind mit zur Schule. Für das weitere Lernen auf Distanz geben die Lehrkräfte dann wieder neue Arbeitsmaterialien mit nach Hause.

Die Kinder, die bisher in der Notbetreuung waren, werden dort auch weiterhin – unabhängig vom Präsenzunterricht – betreut. Die Notbetreuung wird parallel zum Präsenzunterricht fortgeführt. Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich bitte bei uns.

Die Rahmenbedingungen zur Wiedereröffnung der Förderschulen Geistige Entwicklung sind in der 15. und der 22. SchulMail des MSB beschrieben (siehe nachfolgende Links).

Wir freuen uns, dass wir die Schule wieder öffnen dürfen. Es ist uns aber bewusst, dass die wenigen Präsenztage nicht viel sind und hoffen, nach den Sommerferien den gewohnten Schulbetrieb annähernd wieder aufnehmen zu können.

Wir sind erreichbar unter 02921/ 96930 und schulleitung@bodelschwinghschule-soest.de

Herzliche Grüße

Nicole Henning und Simone Zaccheddu

 

_____________________________________________________________________________________________________________

_____________________________________________________________________________________________________________