Neue Informationen zum Schulbetrieb

 

 

 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

  • Der Unterricht für die Schülerinnen und Schüler der Primarstufe (Klasse E1 – Klasse 4) wird in Form eines Wechsels aus Präsenz- und Distanzunterricht wieder aufgenommen.
  • Die Schülerinnen und Schüler werden für eine Woche zu den gewohnten Zeiten in der Schule sein und in der nächsten Woche zu Hause im Distanzlernen.
  • Das Distanzlernen wird während des Präsenzunterrichts vorbereitet und die Kinder bekommen Lernpakete für das Distanzlernen am Ende der Präsenzwoche (Freitag) mit nach Hause.
  • Die Begleitung der Phase des Distanzlernens von jeweils einer Woche durch Videokonferenzen und Telefonate kann dann leider nur noch in reduzierter Form stattfinden.
  • Auch die Abschlussklasse (BPS) wird ab dem 22.02. im Wechsel unterrichtet
  • Alle anderen Klassen (Klasse 5 bis Klasse 10/BPS) befinden sich weiterhin im Distanzlernen in der gewohnten Form.
  • Alle Eltern der Primarstufe werden in dieser Woche von den Klassenlehrer*innen darüber informiert, wann ihr Kind ab dem 22. Februar am Präsenzunterricht teilnimmt.
  • Es wird neben dem Wechselunterricht/ Distanzlernen in der Primarstufe und dem Distanzunterricht in der Sekundarstufe weiterhin die Notbetreuung geben Die Schülerinnen und Schüler, die in der Notbetreuung gemeldet sind kommen weiterhin täglich zur Schule. Das Anmeldeformular finden Sie hier:

Die Notbetreuung in der Primarstufe wird nicht mehr bei den Klassenlehrkräften stattfinden.

Der Schülertransport wird wie gewohnt von uns über den Kreis Soest organisiert.

Herzliche Grüße! 

Nicole Henning und Simone Zaccheddu

 

____________________________________________________________________________________________________________

Keine Notbetreuung - bewegliche Ferientage vorgezogen

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte!

Auf Grund der aktuellen Wetterlage findet auch am Mittwoch, den 10.02.2021, keine Not-Betreuung statt. Die Beförderung der Schülerinnen und Schüler kann nicht sichergestellt werden.

Da die Wetterlage weiterhin extrem sein soll, hat die Schulkonferenz beschlossen, die beiden für die nächste Woche vorgesehenen beweglichen Ferientage vorzuziehen. Am Donnerstag, den 11.02.2021 und am Freitag, den 12.02.2021 finden keine Notbetreuung und kein Distanzlernen statt.

Das heißt:

  • Die Notbetreuung findet am Mittwoch, 10.02.21 nicht statt, alle Schülerinnen und Schüler lernen im Distanzunterricht
  • Donnerstag,11.02.21 und Freitag, 12.02.21 sind bewegliche Ferientage (anstatt 15.02. und 16.02), alle Schülerinnen und Schüler haben frei, es findet keine Notbetreuung und kein Distanzunterricht statt
  • Am Montag, den 15.02. und am Dienstag, den 16.02. findet für alle angemeldeten Schülerinnen und Schüler die Notbetreuung statt. Für alle anderen Schülerinnen und Schüler findet Distanzunterricht statt.
  • Wir erwarten, dass die Landesregierung in dieser Woche noch Entscheidungen trifft, welche Maßnahmen bzgl. der Corona-Pandemie fortgesetzt oder geändert werden. Wir werden Sie rechtzeitig und umfassend informieren.

Wir hoffen mit dem Vorziehen der beweglichen Ferientage eine gute Lösung für Sie gefunden zu haben und danken Ihnen an dieser Stelle für Ihr Verständnis.

Bitte bleiben Sie zuversichtlich und gesund! Wir schaffen das!

Wir sind auch weiterhin für Sie erreichbar unter schulleitung@bodelschwinghschule-soest.de

Oder kontaktieren Sie Ihre Klassenlehrkräfte.

Herzliche Grüße

Nicole Henning und Simone Zaccheddu

Die extreme Wetterlage hält an

Auch am Dienstag, den 09.02.2021, findet aufgrund der extremen Wetterlage keine Notbetreuung in der Bodelschwingh-Schule statt.

Wir bedauern sehr, dass wir die Betreeuung in der Schule nicht aufrecht erhalten können, aber die derzeitige Gefährdungslage ist für alle am Schulleben beteiligten Personen zu hoch.

Es wird in Absprache mit dem Kreis Soest tagesaktuell über die Situation entschieden.

Die Schließung der Schule gilt also vorerst bis einschließlich Dienstag, den 09.02.2021. 

Die Klassenlehrkräfte informieren die entsprechenden Eltern und Sorgeberechtigten.

Extreme Wetterlage

Am Montag, den 08.02.2021, findet aufgrund der extremen Wetterlage keine Notbetreuung in der Bodelschwingh-Schule statt.

Die Klassenlehrkräfte informieren die entsprechenden Eltern und Sorgeberechtigten.

 

____________________________________________________________________________________________________________

Informationen Februar 2021

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

Der Unterricht wird weiterhin für alle Jahrgangsstufen als Distanzunterricht erteilt.

Das Angebot der Notbetreuung bleibt für alle Schülerinnen und Schüler bestehen, die nach Erklärung ihrer Eltern/Sorgeberechtigten nicht zu Hause betreut werden können.

Die für das Schuljahr 2020/2021 geplanten beweglichen Ferientage am 15. und 16. Februar bleiben bestehen. An diesen zwei Tagen findet kein Unterricht und keine Notbetreuung statt.

Wir sind für Sie da und erreichbar unter schulleitung@bodelschwinghschule-soest.de

oder kontaktieren Sie die Klassenlehrkräfte.

Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße aus der Bodelschwingh-Schule!

Nicole Henning und Simone Zaccheddu

 

 

____________________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

wir wünschen Ihnen ein gutes Neues Jahr und hoffen, dass Sie gesund sind. Das neue Jahr startet leider nicht so, wie wir es uns gewünscht haben.

Unterricht wird ab Montag, den 11. Januar 2021 für alle Jahrgangstufen als Distanzunterricht erteilt. Die Klassenlehrkräfte setzen sich mit Ihnen in Verbindung.

„Alle Eltern/ Sorgeberechtigten sind aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich – zu Hause zu betreuen“.

Ab Montag, den 11.01.2021 bieten wir für alle Schülerinnen und Schüler (Klasse 1 bis zur BPS), die nach Erklärung ihrer Eltern/ Sorgeberechtigten nicht zu Hause betreut werden können, ein Betreuungsangebot an.

Die Klassenlehrkräfte werden heute telefonisch zu Ihnen Kontakt aufnehmen und Ihre Bedarfe abfragen.

Während der Betreuungsangebote findet kein regulärer Unterricht statt. Das Betreuungsangebot erstreckt sich über unsere bekannten Schulzeiten.

Bitte beachten Sie in jedem Fall, dass Kinder/ Jugendliche mit Infektanzeichen nicht in die Schule geschickt werden dürfen.
Das Schulministerium hat ein Schaubild herausgebracht, das die Wege/Handlungsschritte beim Auftreten von Erkältungssymptomen aufzeigt. Dieses Schaubild finden Sie hier: Schaubild Erkältungssymptome.

Schaubilder in verschiedenen Sprachen (Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Französich, Griechisch, Italienisch, Kurdisch, Polnisch, Rumänisch, Russisch, Türkisch, Ungarisch) finden Sie hier.

 

Wir sind für Sie da und erreichbar unter schulleitung@bodelschwinghschule-soest.de

oder kontaktieren Sie Ihre Klassenlehrkräfte.

 

Bleiben Sie gesund, herzliche Grüße!!

 

Nicole Henning und Simone Zaccheddu

 

____________________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

wir hoffen im Januar ab dem 11.01.2020 wieder mit Präsenzunterricht starten zu dürfen. Falls uns Informationen vom Ministerium vorliegen, werden wir Sie benachrichtigen und auch über die Homepage informieren.

Sollten Sie Notbetreuungsbedarf am 07.01.2021 oder am 08.01.2021 haben, finden Sie das entsprechende Formular hier:

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten, gesunden Start ins neue Jahr!

Herzliche Grüße

Nicole Henning und Simone Zaccheddu